Am 13. und am 14.06.2019 haben wir unseren Pausenplatz neugestaltet.

Am Freitag 11.01.2019 gingen wir mit dem Zug nach Zug. Wir besuchten das Steinzeit-Museum.

An der Schulfasnacht in Silenen nutzten die verkleideten Kinder und Jugendlichen die Gelegenheit für einen bunten Umzug unter dem Motto „Superhelden“.Vor den Sport- und Fasnachtsferien verkleideten sich am Freitag, 22. Februar alle Schülerinnen und Schüler der Schulhäuser Silenen und Amsteg für den Fasnachtsumzug durchs Dorf. Während den vergangenen Wochen wurde in den Klassenzimmern intensiv geschnitten, genäht, geklebt und gemalt.

Als Vorbereitung für das Altpapiersammeln wurden die Kinder in der Schule in Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe machte mit ihrem Gruppenchef oder ihrer Chefin ab, wo sie sich treffen wollen, auch musste jede Gruppe ein Leiterwägelchen oder etwas Ähnliches organisieren.

Am Donnerstag, 04.04.2019 war es endlich soweit. Die 2. Klasse aus Amsteg durfte auf die Bauernhof-Exkursion von Familie Arnold in Silenen. Vorgängig wurde das Thema bereits in der Schule thematisiert. Dennoch hatten sie Kinder einige Fragen an den Bauern.

In den letzten Wochen waren wir mit der Basisstufe auf Reisen. Nicht zu den Pinguinen oder nach Afrika! Nein, wir reisten durch die Zeit. Auf unserer Zeitreise haben wir den Urknall gehört und frühere Lebewesen, wie Bakterien, Kopffüssler oder Dinosaurier beobachtet. Wir haben wie die Urmenschen in der Steinzeit Körner zu Mehl geschlagen und im Mittelalter haben wir Burgen gebaut.

Am 25.01.2019 durften sich die Schülerinnen und Schüler aus Amsteg auf einen besonderen Besuch freuen. Der erfolgreiche Musiker und Produzent Stee von der Band ZIBBZ, welche Erfolge beim Eurovision Songcontest, sowie in Übersee (Los Angeles) feiert, erklärte sich bereit sein Repertoire zu zeigen.

Die Kinder der Schule Bristen läuteten die Fasnachtstage wie gewohnt mit einem kleinen Umzug durchs Dorf ein. Passend zum Bristner Fasnachtsmotto «Ritter und Burgen» waren einige Ritter und Prinzessinnen anzutreffen. Die Schule Bristen dankt allen Mitmachenden vielmals und wünscht eine kunterbunte Fasnachtszeit.

„Komm, wir schreiben nach dem 1. Semester einen Bericht zum Altersdurchmischten Lernen in unserer Mischklasse, um einen kleinen Einblick in unseren Schulalltag zu geben!“ „Ou ja, das machen wir!“ Dies beschlossen wir schon in den Sommerferien. Nun ist der Zeitpunkt da. Aber was sollen wir nur schreiben? Es gäbe so viel zu erzählen…

Wir, die Mischklasse Bristen, gingen am 30. Januar 2019 in den Spital Uri. Wir durften viele tolle Sachen machen. Wir durften einen Geburtsablauf anschauen. Frau Endler hat alles mit einem Simulationsgerät dargestellt. Ein paar Kinder durften sogar helfen. Alle haben konzentriert mitgemacht. Wir haben alle viel gelernt während diesem Tag im Spital.

Text: Anja und Selina

Wir hatten das Thema Aufklärung. Am Schluss hatten wir die Schwangerschaft und die Geburt. Am 30. Januar 2019 sind wir in dem Kantonsspital Uri in die Geburtenabteilung gegangen. Wir haben auf dem Bild ein neugeborenes Kind wickeln können. Uns hat es riesen Spass gemacht. Wir sind sehr dankbar, dass wir so einen tollen Ausflug machen konnten. Wir danken Frau Prandi und Frau Endler.

Text: Lena und Leonie

Im Wahlfach Zeichnen gestalten Oberstüfler das Schulhausgeländer neu

Suche