Die Baudirektion Uri führt seit dem 3. September 2018 an der Bristenstrasse Felssicherungsarbeiten durch. Es war vorgesehen, die Arbeiten am 5. Oktober 2018 mit dem Versiegeln der vorhandenen Klüfte abzuschliessen (siehe Flugblatt vom 24. September 2018). Beim Bohren der Ankerlöcher wurde festgestellt, dass sich im Felsinnern weitere Klüfte befinden, welche die Bohrarbeiten verzögern beziehungsweise Zusatzmassnahmen notwendig machen.

Weitere Informationen zu den Verzögerungen und den Rückbau des Schutztunnels (zwei Nachtsperrungen notwendig) entnehmen Sie dem Flugblatt.

Suche