Seit dem 1. Oktober 2018 wird an der Intschialpbachbrücke gearbeitet. Für Abbrucharbeiten und den Bau der neuen Brückenplatte sind in der KW 11 bis 14 diverse Sperrungen notwendig.

Silenen zählt 1854 Einwohnerinnen und Einwohner

Die Einwohnerzahl von Silenen ist im Vergleich zum Jahr 2017 erneut leicht gesunken.

Bei 78 Anmeldungen und 78 Abmeldungen ergab sich im vergangenen Jahr weder ein «Wanderungsgewinn» noch ein «Wanderungsverlust». Im Jahr 2018 konnten 12 Geburten erfasst werden. Gleichzeitig mussten jedoch 22 Todesfälle verbucht werden.

Der Bevölkerungsstand per 31. Dezember 2018 beträgt in Silenen 1101 (Vorjahr 1102), in Amsteg 304 (313) und in Bristen 449 (449) Einwohner. Dies ergibt eine Einwohnerzahl in der Gemeinde Silenen von total 1854 (1864). In diesen Zahlen sind alle SchweizerInnen und die AusländerInnen mit einer C-Bewilligung erfasst. Weitere Ausländerbewilligungen werden in dieser Statistik nicht erfasst, da die Personen im zentralen Ausländerregister gezählt werden. Die Zahl der Wochenaufenthalter in Silenen hat sich im Vergleich zum Vorjahr leicht erhöht. Es sind 8 Wochenaufenthalter in der Gemeinde Silenen angemeldet.

Die detaillierten Einwohnerzahlen entnehmen Sie dem Bericht der Einwohnerkontrolle Silenen 2018.

Im Jahr 2020 feiert die Theatergesellschaft Maderanertal ihr 40-Jahr-Jubiläum. Grund genug etwas Neues und Aussergewöhnliches zu wagen.
Das Freilichttheater Madrano 2020 soll nicht nur einen Teil der Geschichte der Gemeinde Silenen zu neuem Leben erwecken, sondern das touristisch bekannte Maderanertal für einmal aus einem anderen Blickwinkel und in einem anderen Ambiente zeigen.

Die Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 16. Januar 2019, um 20.00 Uhr in der Turnhalle Schulhaus Bristen statt.

Bericht Freilichttheater Madrano 2020

Das Kraftwerk Bristen ist ein Partnerwerk, an dem die Elektrizitätswerk Altdorf AG zu 60 Prozent, der Kanton Uri und die Korporation Uri zu je 15 Prozent sowie die Gemeinde Silenen zu 10 Prozent beteiligt sind. Der Film zeigt die Entstehung des Kraftwerkes.

>> Zur Webseite der Kraftwerk Bristen AG

 

 

 

Suche